Köln kennenlernen – Stadtführungen für jeden Anlass

Aussicht vom WDR Gebäude

„Hey Kölle – do ming Stadt am Rhing,
he wo ich jroß jewode ben.
Do bes en Stadt met Hätz un Siel.
Hey Kölle, do bes e Jeföhl!“

Hey Köln, du bist ein Gefühl! Und zwar für jeden, der hier lebt und jeden der auch so mal ein wenig kölsche Luft geschnuppert hat. Denn wer einmal versteht, wie der Kölner tickt und was ihn ausmacht, der kann ihn und vor allem die Stadt eigentlich nur lieben.

Um die Stadt genauer kennen zu lernen, haben wir für euch ein paar interessante Touren herausgesucht. Denn egal ob gebürtiger Kölner, Immi oder Tourist – was Neues lernt man definitiv immer!

Schnell & Bequem durch Köln – mit dem Bus die Stadt erkunden

Ja, die roten Stadtbusse kennen wir mittlerweile auch aus anderen großen Städten und auch in Köln Schriftzug am Willy - Millowitsch - Platz sind sie vielfach vertreten. Und ich muss zugeben, solche Touren mache ich in einer fremden Stadt anfänglich immer ganz gerne um mir Orientierung verschaffen zu können und direkt etwas über Land und Leute zu lernen. Auch wir haben uns mal in diesen „Touri“bus gewagt und noch viel Neues über die Stadt erfahren. Grade bei gutem Wetter die beste Möglichkeit um sich schnell und bequem einen ersten Einblick über die Stadt zu verschaffen und an bestimmten Punkten auch aus – oder wieder einzusteigen. Die Busse gibt es von verschiedenen Anbietern. Hier solltet ihr euch vorher darüber informieren, welche Routen gefahren wird und welche Sprachen gesprochen werden. Einsteigen könnt ihr z.B. direkt am Dom/Trankgasse.

Für echte Kölsche: Auch Stadtrundfahrten „op kölsch“ werden angeboten.

Rotlichtviertel in Köln – der lange Tünn erzählt von früher

Keine Führung ist so „ursprünglich“ wie diese. Wenn man die Kölner nach dem „langen Tünn“ fragt, wissen diese direkt um wen es geht. Er, der früher als Türsteher selbst aktiv im Kölner Nachtleben war, weiß wovon er redet, wenn er seine Gruppen über die Kölner Ringe führt. Seine kölschen Töne hört man schon weit gegen den Wind, es wird geschimpft und viele Details vom Kölner Rotlichtviertel in dieser Zeit verraten. Der lange Tünn nennt Köln auch gerne das „Chicago am Rhein“.
Einzelpersonen können sich für 29,- für die öffentlichen Führungen am Wochenende anmelden. Der lange Tünn bietet aber auch Führungen für ganze Gruppen an.

„Blootwoosch, Kölsch un e lecker Mädche, dat bruch ene Kölsche, öm jlöcklich zo sin“ – lerne die Brauhäuser Kölns kennen

Wer in Köln ist, weiß: Köln ohne Brauhausbesuch ist sowie Blumen ohne Wasser, Ei ohne Salz und ein Auto ohne Sprit. Um möglichst viele Brauhäuser kennen zu lernen, bieten einige Anbieter nun eine geführte Brauhaustour an. In der Brauhaustour geht es darum möglichst viel über die kölsche Braukunst, die Geschichte des Köbes und den Ursprung der Brauhäuser zu erfahren. Die Kölsch selbst sind aber in keiner geführten Brauhaustour enthalten.

Wir empfehlen: Wer sich mit der Geschichte schon auskennt und auch schon die ein oder anderen Brauhäuser kennt, kann seine eigene Brauhaustour „organisieren“. Kostet nix und die getrunkenen Kölsch würdet ihr auch bei der geführten Brauhaustour bezahlen. Machen wir privat schon mal öfters und hilft einem direkt dabei, sein liebstes Kölsch herauszu“schmecken“. Und ein Metthappen oder ein Halver Hahn gehen schließlich auch immer.

Hier könnt ihr die Brauhäuser sehen, die wir bereits für euch verbloggt haben und ihr eventuell in eure Tour einplanen könnt.

Führung op Melaten – Stadtführung über DEN Friedhof der Stadt

Der Friedhof Melaten wird für viele sicherlich ein Begriff sein. So wird Kölns Prominenz seit eh und je hier begraben.
Es klingt zuerst ein wenig makaber eine Friedhofsführung anzubieten, aber Melaten ist so viel mehr als das. Gestaltet wie eine Parkanlage mit den verschiedensten Pflanzen und Denkmälern lädt es nicht nur Besucher zu einem ausdauerndem Spaziergang ein.
Bei der Tour auf Melaten kann man in die Geschichte Kölns eintauchen. Ob große geschichtliche Kölner Gestalten oder Karnevalisten, die Tour ist sehr interessant und ihr lernt einiges über die Historie Köln kennen. Mit über 55.000 Gräbern gibt es Spannendes aus den unterschiedlichsten Zeitepochen zu entdecken.

Sonstige Stadtführungen in Köln

Die Links habe ich herausgesucht. Bei den meisten Dingen gibt es mehrere Anbieter, die ihr vorher miteinander vergleichen solltet.

Habt ihr schon mal eine Stadtführung durch Köln gemacht? Welche gefällt euch besonders gut und welche würdet ihr eher nicht weiter empfehlen? 

 

Schon gesehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.